© 2016 Hotel Heizungsbau Impressum           Tel. 0 72 63 / 91 99 60

  • Facebook - Grey Circle
  • LinkedIn - Grey Circle
  • Google+ - Grey Circle

Schön, daß Sie da sind

Aktuelles....Termine....ect.

Bildschirmfoto 2019-04-30 um 14.29.57.pn

"Gehen Sie mit UNS den Weg der Energiewende"

 unter diesem Motto veranstalteten wir am 24. und 25. März 2018 unsere diesjährige Hausmesse.

 

Auch dieses Jahr nutzten viele Kunden und Interessierte die Gelegenheit sich über Neues in der Heizungsbranche zu informieren.

Die Messe die dieses Jahr ihr 20 jähriges Jubiläum feierte, fand wieder in unserer  hauseigenen  Halle in  Helmhof  statt.   Aufgrund  des  bestehenden

EE-Wärme Gesetzes müssen neue Heizungs-Anlagen in Zukunft mit 15 % erneuerbaren Energien ausgestattet werden oder ganz  auf erneuerbare Energien setzen.

Informationen zu intelligenten Heizungsanlagen wie Holz Hybrid, Pellet Hybrid, Scheidholzkessel, aber auch Oel.- und Gasbrennwertanlagen in Kombination mit einer Solaranlage fanden bei den Besuchern besonderes Interesse.

Das Thema Wärmepumpe in Verbindung mit einer eigenen PV Anlage oder sogar mit einem eigenen Stromspeicher ermöglichen die Nutzung zu 100 % erneuerbar.

Großes Interesse bestand auch beim Thema hydraulischer Heizungs-Abgleich und den möglichen staatlichen Förderungen. Noch nie gab es so viele Fördermöglichkeiten vom Staat. Zur Zeit sind bis zu 30 % möglich.

 

Neben Kuchen und den üblichen Getränken gab es Sonntags noch Gulaschsuppe aus einer alten historischen Gulaschkanone und auch die Weißwurst zum Frühstück bzw Mittagessen durfte nicht fehlen.

 

Wir danken allen interessenten Kunden und Firmenfreunden für Ihren Besuch.

Unser Dank geht zudem auch an alle Helferinnen und Helfer sowie an die zahlreichen Kuchenspender.

Hier geht es zu 
weiteren Fotos

Unsere persönliche Energiewende nimmt Fahrt auf

Ein weiterer konsequenter Schritt auf dem Weg zur Energiewende wurde bei uns vor kurzem eingeleitet.

Nachdem wir schon vor Jahren mit unserem eigenen Biomasse Heizkraft-Netzwerk hier im Ort den ersten Schritt in Richtung Unabhängigkeit getan hatten, sind wir nun auch beim Thema Stromerzeugung im Eigenheim den nächsten Schritt gegangen.

Seit kurzem haben wir auf einem Teil des Firmengebäudes eine Photovoltaik Anlage installiert mit der wir nun unseren eigenen Strom erzeugen und diesen jetzt auch speichern können.

Der durch die Sonne gewonnene Strom wird unter anderem dazu genutzt unser erstes E- Auto aufzutanken.

Siehe Fotos (Galerie auf nächster Seite)

Gerne informieren wir sie über die Vorteile der Stromerzeugung im Eigenheim.

Sprechen Sie uns an.

Vorgestellt wird dieses Thema auch anlässlich der kommenden Hausmesse am 24. + 25. März 2018.

Erstes E - Auto wird angeschafft.

Hausmesse am 24. + 25. März 2018
Hier finden Sie weitere Infos und die Einladung.
 
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Hausmesse am 25. + 26. März 2017

Auch in diesem Jahr können wir wieder sehr zufrieden mit dem Besuch auf unserer Messe sein. Jede Menge Besucher von Heidelberg bis Buchen und von Heilbronn bis Eppingen kamen extra angereist. Sie alle hatten jede Menge Fragen rund um das Thema Heizung und Wohneigentum mitgebracht.

Ob Neu- oder Altbau, ob Öl- oder Gasanlagen, Holz- oder Pelletkessel, Wohnraumlüftungen, Solaranlagen und vieles mehr. All diese Themen wurden angesprochen und die verschiedenen Heizungslösungen konnten natürlich auch praktisch begutachtet und erklärt werden.

Ganz besonders stand die Heizungsoptimierung mit hydraulischem Abgleich im Blickpunkt des Interesses. Hier konnte man deutlich sehen welches Potential hier in den meisten Haushalten noch vorhanden ist. 

Harald Hotel war sichtlich zufrieden. Zum Einen mit der Besucherzahl, zum Anderen mit den daraus resultierenden Anfragen und konkreten Aufträgen.

Harald Hotel, der erst vor kurzem die Prüfung zum Gebäude-energieberater (HWK) bestanden hat, konnte daher auch zum Thema KFW Förderung im Alt- und Neubau kompetente Antworten und Informationen an die Besucher weitergeben.

Nach 2 Tagen Messe stellten Harald Hotel und sein Team zufrieden fest, dass man mal wieder mit all dem was es auf der Messe zu besichtigen gab genau das Interesse der zahlreichen Besucher und Besucherinnen getroffen hatte.

Zu guter Letzt möchten wir uns wieder bei allen Helfern die zum Gelingen der Messe beigetragen haben ganz herzlich bedanken.